Ob Accessoires, Mode oder Geschenke: Selbermachen liegt im Trend. Weniger Massenprodukte, mehr Individualität – das wünschen sich immer mehr Menschen und beginnen zu stricken, zu basteln, zu nähen und zu häkeln. Für alle, die auf der Suche nach Ideen für Selbstgemachtes sind, aus einem Fundus an Material schöpfen und mit professioneller Unterstützung kreativ sein wollen, hat Modedesignerin Iveta Möller kürzlich die „Kreative Pause“ in der Kanalstraße Münsters eröffnet. Notizbücher aus alten Tapetenbüchern, Kerzen in der Tassensammlung der Großmutter, Kleidung aus getragenen Lieblingsstücken oder originelle Verpackungen für Geldgeschenke. „Vieles, was nicht mehr benutzt wird, kann man leicht verändern und individuell neu gestalten“, so die Existenzgründerin. Iveta Möller möchte den Menschen Mut machen und Spaß daran vermitteln, handgemachte Unikate herzustellen. Alle Produkte aus ihrer eigenen Werkstatt sind Einzelstücke und auch zum Verkauf bestimmt. „Schließlich haben nicht alle, die handwerkliche Qualität schätzen, die Zeit zum Selbermachen.“ Das Ladenlokal der „Kreativen Pause“ ist zugleich die Werkstatt, die von der Straße aus durch die großen Schaufenster einsehbar ist. Eingerichtet mit stilvoll aufgearbeiteten Möbeln vom Flohmarkt und Sperrmüll schwingt auch hier der Charme des Gebrauchten mit, im Hinterzimmer gibt es eine gemütliche Café-Lounge. Die Idee zur Kreativwerkstatt hatte Iveta Möller schon länger, im vergangenen Jahr verfolgte sie die Umsetzung dann zielstrebig. Bei einer mehrwöchigen Gründerinnenwerkstatt konnte sie ihr Vorhaben gemeinsam mit anderen Gründerinnen und unter fachkundiger Anleitung diskutieren und weiterentwickeln. Bereits nach ihrem Studium arbeitete die kreative Frau in einem eigenen Atelier. Einige ihrer textilen Kreationen sind sogar preisgekrönt. Unter anderem errang sie mit einem Kleid aus Papier den ersten Preis im Chesterfield-Wettbewerb. Iveta Möller arbeitet gern mit ungewöhnlichem Material und kombiniert sie zu ganz neuen Kreationen. „Schließlich macht nicht nur Karl Lagerfeld aus Porzellan Kleider…“ www.kreativepause.de

Redaktionsbüro

Monika Schiwy (V.i.S.d.P.)
Telefon + 49 251-39001-77
redaktion@x4telzeitung.de
anzeigen@x4telzeitung.de
Wüllnerstr. 3 - 48149 Münster
Raum Münster