„Altersmedizin – was habe ich davon?“
Gesundheitsforum zu 15 Jahren Geriatrie am EVK Münster

Seit genau 15 Jahren beschäftigt man sich am EVK Münster speziell mit Altersmedizin und hat in dieser Zeit wirksame Behandlungskonzepte entwickelt. Geriatrische Medizin will aber nicht nur behandeln, sie will auch vorbeugen. Wie man möglichst gesund altert und was jeder selbst tun kann, um sich die geistige Leistungsfähigkeit, Mobilität und Selbstständigkeit zu erhalten, darum geht es im nächsten Vortrag der Reihe Gesundheitsforum am EVK Münster am Mittwoch, 11. Oktober, um 17 Uhr. In seinem Vortrag „15 Jahre Geriatrie am EVK Münster: Altersmedizin – was habe ich davon?“ erläutert Dr. Peter Kalvari, Chefarzt der Medizinischen Klinik und Ärztlicher Direktor am EVK Münster, was man selbst für sein gesundes Altern tun kann – und welche Möglichkeiten die Altersmedizin am EVK bietet, wenn man doch einmal krank wird.

Bereits 2002 wurde am EVK Münster die Abteilung für Akutgeriatrie und Frührehabilitation eröffnet, die eine ganzheitliche Behandlung des älteren Patienten zum Ziel hat. Weitere Behandlungsangebote wie etwa die Geriatrische Tagesklinik – eine Spezialstation für Patienten, die auch demenzkrank sind, – eine Schmerztherapie speziell für den älteren Menschen sowie das Zentrum für Alterschirurgie/Alterstraumatologie wurden eingerichtet und ermöglichen eine moderne und zielgerichtete Therapie des älteren Patienten.

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Veranstaltungsort ist das EVK Münster, Wichernstraße 8, Konferenzraum im 4. Stock (rechter Aufzug). ​

Ev. Krankenhaus Johannisstift Münster gGmbH
Wichernstraße 8, 48147 Münster
www.evk-muenster.de

 

 

Redaktionsbüro

Monika Schiwy (V.i.S.d.P.)
Telefon + 49 251-39001-77
redaktion@x4telzeitung.de
anzeigen@x4telzeitung.de
Wüllnerstr. 3 - 48149 Münster
Raum Münster