Im Dezember 2011 wurde der gemeinnützige Verein Aktivkreis Kenia e.V. (AKK) im Kreuzviertel gegründet. Er unterstützt im Dorf Kunya in Kenia Projekte im Gesundheits- und Bildungsbereich, insbesondere eine Kindertagesstätte, geführt von der lokalen Organisation Mama na Dada Africa. 55 Dorfkinder aus verarmten Familien oder AIDS-Waisen erhalten an 5 Tagen pro Woche in der Kindertagesstätte ein Frühstück und Mittagessen, können dort duschen und werden auf die Schule vorbereitet. Diese Kindertagesstätte sowie weitere Büroräume sind aufgrund eines Elektrizitätsproblems vor kurzem von einem Feuer betroffen worden, wobei der Großteil der Gebäude nach 15 Jahren kontinuierlicher Aufbauarbeit zerstört wurde. Sowohl die Gründerin Joyce Oneko, als auch die Kinder und die Mitarbeiter stehen unter Schock und fürchten um ihre Zukunft und den Lebensunterhalt. Auf Facebook unter Mama na Dada Africa sind Fotos des Ereignisses zu sehen. Da es weder einen Versicherungsschutz noch staatliche Hilfen gibt, wird dringend um Spenden für den Wiederaufbau gebeten. Jeder Euro wird zu 100% an Ort und Stelle weitergereicht. Als anerkannter Verein kann der Aktivkreis Kenia e.V. selbstverständlich auch Spendenbescheinigungen ausstellen. Aktivkreis Kenia e.V. Konto: 99930100, Volksbank Münster e.G., BLZ: 401 600 50. Wie im letzten Jahr wird der Verein auch auf dem diesjährigen Kreuzviertelfest einen Stand haben, an dem man auch gern mit den Ehrenamtlichen ins Gespräch kommen kann. Außerdem erwartet die Besucher dort eine Tombola mit schönen Gewinnen aus Kenia erwartet und eine Afrikanerin die bunte Zöpfe flechten wird.

Redaktionsbüro

Monika Schiwy (V.i.S.d.P.)
Telefon + 49 251-39001-77
redaktion@x4telzeitung.de
anzeigen@x4telzeitung.de
Wüllnerstr. 3 - 48149 Münster
Raum Münster